Willkommen
bei den Experten für Spannsysteme.

Startseite

Wir liefern Spannsysteme

Die SWT Tools GmbH ist ein junges Unternehmen mit einer etablierten, umfangreichen Produktpalette.

Über unser Lagersortiment haben Sie schnellen Zugriff auf Standard-Spannsysteme mit kurzen Lieferzeiten.

Durch unsere eigene Entwicklung und Produktion sind wir aber auch in der Lage auf die spezifischen Belange unserer Kunden einzugehen. Wir stellen von Spannzangen sowie Spannköpfen über Spanndorne und Spannfutter alle Produkte nach Norm als auch in Sonderlösungen selbst her. 

Unser oberstes Ziel ist es, eine hohe Produktqualität und Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Unser Produktportfolio

Spannfutter
AGW mit BMT
Segmentspanndorne
Spannköpfe und Spannzangen
Modulare Wechselsysteme
Sonderspannfutter
AGW mit VDI
Synchronspannzangen
Sonderspannwerkzeuge

SpannGrip Spannköpfe und Spannköpfe für Mehrspindler

Wir bieten Spannköpfe in den folgenden Größen an: 32, 42, 45, 65, 80, 120, 140 und 160. Auch hier erhalten Sie kundenindividuelle Sonderlösungen. Gerne können Sie dazu mit unseren Expertenteam in Kontakt gehen.

DIN-Spannzangen und Standard-Spannmittel

Druckspannzangen (1er Reihe)
Anwendung: Härte: Ausführung der Bohrung:
für Werkstückspannung Verwendung eines speziellen Werkzeug-Federstahls. glatt
für Stangen- und Futterarbeiten Spannbohrung und Kegel weisen eine Härte von ca. 60 HRC auf. mit Querrillen
keine Axialbewegung der Zange beim Spannen   mit Längs- und Querrillen
    mit F-Riffelung
    mit Z-Riffelung
    mit Stufenbohrung
    mit exzentrischer Bohrung
Vorschubzange (2er Reihe)
Anwendung: Härte: Ausführung der Bohrung:
als Vorschubzange zum Nachschieben des Werkstoffs Verwendung eines speziellen Werkzeug-Federstahls. glatt
als Greifer zum Vorziehen des Werkstoffes Spannbohrung weist eine Härte von ca. 60 HRC auf. mit Querrillen
zum Umsetzen von Werkstoffen Gewinde und federnder Bereich sind auf Federhärte angelassen. WK-Hartmetall-Beschichtet
Zugspannzangen (3er Reihe)
Anwendung: Härte: Ausführung der Bohrung:
zur Werkstückspannung auf Drehbänken, Schleifmaschinen und Teilapparaten. Verwendung eines speziellen Werkzeug-Federstahls. glatt
kleine Axialbewegung der Zange beim Spannen Spannbohrung und Kegel weisen eine Härte von ca. 60 HRC auf.  
geeignet für sehr kurze Werkstücke, da die Kraftübertragung vom Aufnahme- zum Zangenkegel an der vorderen Stirnseite der Spannzange erfolgt.    
Spannzangen DIN 6388 und DIN 6499 (4er Reihe)
Anwendung: Härte: Ausführung der Bohrung:
zur Werkzeugspannung mit Zylinderschaft Spannzangen sind wegen der Spanntoleranz auf ca. 64 HRC vergütet. glatt
Spanntoleranz bei doppelt geschlitzter Ausführung 0,5mm    
     

Kontaktieren Sie uns

und wir melden uns umgehend bei Ihnen!